Alles, was das Urlaubsherz begehrt

Bad Füssing Aktiv

Radfahren

Radl-Genuss inmitten herrlicher Natur!

Rund um den Kurort Bad Füssing laden ca. 100 km gut ausgeschilderte Radwege zu Ausflügen in die herrliche Landschaft ein. Radeln Sie entlang der Flüsse Donau, Inn, Vilz und Rott und lassen Sie sich von traumhaften Naturschönheiten verzaubern. Die flache und nahezu hügellose Naturlandschaft rund um Bad Füssing bietet Radelvergnügen für die ganze Familie und ältere Radfahrer.
Fahrradverleih im Haus.


Radtouren rund um Bad Füssing

Schneckentour
Länge: ca. 6 km


Verlauf: Vom Ausgangspunkt bei der Kurverwaltung geht es weiter nach Safferstetten und Dürnöd. Hier führt die Radtour weiter bis Steinreuth und wieder zurück nach Bad Füssing.

Eichhörnchentour
Länge: ca. 10 km


Verlauf: Die Tour führt direkt vom Thermen-Hotel Gass über Wies, weiter geht es durch das Vogelschutzgebiet bis Würding. Der Rückweg erfolgt über Riedenburg.

Hasentour
Länge: ca. 13 km


Verlauf: Die reizvolle Tour führt vom Hotel aus nach Egglfing. Hier geht es weiter durch die flussaufwärts gelegene Auenlandschaft nach Irching. Über Pichl und Safferstetten führt die Tour zurück zum Thermen-Hotel Gass.

Libellentour
Länge: ca. 8 km


Beginnend beim Thermenhotel Gass fahren Sie die Inntalstrasse vorbei an Maier´s Burgwirtschaft zur Kreuzung gegenüber auf den Fuß- und Radweg Richtung Inn. Auf halber Strecke Richtung Inn biegen sie links ab auf den Vogelkundeweg Richtung Würding. Nach der kleinen Anhöhe (mit Blick auf das Chorherrenstift Reichersberg) zweimal links bis zu einer kleinen Holzbrücke, dem „Kollersteg“. Diese überqueren und oben links weiter, in Wies rechts zwischen den Rotwildgehegen zur Umgehungsstraße. Nach deren Überquerung kommen Sie auf den Riedenburger Weg. Hier links auf der Inntalstraße bis zum Riedenburger Dorfplatz.

Kirschentour
Länge: ca. 12 km


Vom Thermenhotel Gass über die Finkenstrasse den Kreisverkehr links Richtung Kath. Kirche/Kur- & GästeService verlassen. Von dort aus auf der Münchener Straße, am Kreisverkehr rechts und dann links in den Hofgartenweg, an Aldi vorbei Richtung Ed/Haslinger Hof. Links unter der Innbruckstraße hindurch, am Schnapsmuseum vorbei nach Kirchham, wo es links auf der Georg-Ettlinger-Straße weitergeht. Folgen Sie der Beschilderung Richtung B12. Bei der nächsten Abzweigung rechts in den Kirchbreitenweg/Strassfeldweg. Nach Überqueren der Innbruckstraße geht es auf Feldwegen rechts am Waldrand entlang. Nach Erreichen der Verbindungsstraße fahren Sie ein kurzes Stück links bis zur Abzweigung Heidweg. Rechts abbiegen Richtung Jagdhof. Geradeaus geht es dann weiter über Waldstadt, bis zur Abzweigung rechts Richtung Dürnöd. Rechts auf dem Dürnöderweg kommen Sie wieder zur Münchener Straße und nach Bad Füssing.

Tour "Reiher"
Länge: ca. 11 km


Vom Thermenhotel Gass fahren Sie über die Inntalstrasse Richtung Sportplatz bis zur Kreuzung links Richtung INN. Sie folgen dem Radweg bis zur Unterführung Egglfing. Geradeaus durch die Unterführung und folgen Sie der Beschilderung bis zum Inndamm. Dort angelangt fahren Sie links auf den Inndamm hoch und links Inn abwärts. Zwischen Inn und Inndamm befinden sich Überflutungswiesen. Immer wieder laden Informationstafeln am Weg ein, etwas über den Inn und seine Bewohner zu erfahren. Eine Aussichtsplattform vor km 33,2 lädt zu kurzer Rast ein. Gegenüber das Augustiner-Chorherrenstift zu Reichersberg. Bei Flusskilometer 31,4 verlassenSie den Inndamm Richtung Würding und fahren geradeaus weiter bis die Straße rechts abbiegt. HIER BITTE LINKS! Zwischen den Feldern hindurch geht es ein längeres Stück, bis man rechts über den Kollersteg (Holzbrücke) Wies erreicht. Zwischen den Rotwildgehegen zur Staatsstraße, diese überqueren und auf dem Riedenburger Weg bis zur Inntalstraße und zurück zum Hotel.

Vogel-Tour
Länge: ca. 12 km


Vom Hotel die Finkenstrasse über Kurallee und Promenade nach Zieglöd. Weiter Richtung Zwicklarn rechts Richtung Reindlöd bis zur Staatsstraße Pocking-Würding. Überqueren Sie diese Richtung Pfaffing. An den Stockbahnen fahren Sie rechts Richtung Thaler Wald. Durchqueren Sie den Thaler Wald und biegen am Ende des Waldes nach rechts in den Feldweg ein. Folgen Sie der Beschilderung und überqueren Sie abermals die Staatsstraße Pocking-Würding bei Hub. Nach ca. 300 m fahren Sie links Richtung Brandschachen. Dort überqueren Sie den Tränkeweg und fahren rechts auf dem Radweg bis zum Kreisverkehr und von dort nach links zurück nach Bad Füssing.

Frosch-Tour
Länge: ca. 16 km

Vom Thermenhotel Gass fahren Sie über die Finkenstrasse/Kurallee nach Zieglöd. Weiter über Zwicklarn und Haidzing durch die Pockinger Heide. Folgen Sie der Beschilderung bis Sie links auf einen Schotterweg abbiegen müssen, der Richtung Baggersee führt. Überqueren Sie die Staatsstraße Pocking-Bad Füssing und fahren rechts auf dem Radweg an der Tennisanlage vorbei bis vor eine Unterführung. Die Tour geht links weiter auf dem Radweg neben der B12 in westlicher Richtung. Sie fahren um das Rottalstadion sowie am Naturfreibad vorbei bis kurz vor Felding. Der Radweg biegt nach links, rechts durch die PKW Sperre, am Modellflugplatz vorbei bis Pfaffenhof. Fahren Sie links auf dem Radweg an den Gebäuden der ehemaligen Rottalkaserne vorbei Richtung Waldstadt und im Bogen weiter auf dem Schotterweg nach Steinreuth. Am Ende dieses Weges rechts und von Steinreuth aus gerade über den Kreisverkehr und über die Pappelallee oder Sonnenstraße wieder zurück ins Zentrum.

Tour "Birne"
Länge: ca. 16 km

Von ihrem Thermenhotel Gass fahren Sie am Kur- & GästeService vorbei in die Münchener Straße, am Kreisverkehr rechts und dann links in den Hofgartenweg, an Aldi vorbei Richtung Haslinger Hof/Ed. Links unter der Innbruckstraße hindurch, am Schnapsmuseum vorbei nach Kirchham, wo es links auf der Georg-Ettlinger-Straße weitergeht. Der Beschilderung folgen bis zur B12, diese geradeaus überqueren und auf dem Radweg weiter nach Erlbach. In Erlbach verlassen Sie den Radweg rechterhand und fahren geradeaus auf den Mühlenweg hoch Richtung Faltleithen. Die Staatsstraße überqueren, links gegenüber beim Leherbauer weiter, der kleinen Straße folgen, nach Weg an der Kreuzung rechts, durch Hinterberg, den Berg hinunter nach Moos und links bis Tutting. Hier stehen Sie an der B12, vor Ihnen befindet sich das Schuhhaus Hager, rechts davon auf der Dorfstraße fahren Sie zurück nach Kirchham und schnurstracks gelangen Sie wieder zurück Bad Füssing.

Tour "Eichenlaub"
Länge: ca. 12 km

Vom Hotel aus am Kur- und Gästeservice vorbei in die Münchener Straße, am Kreisverkehr rechts und dann links in den Hofgartenweg, an Aldi vorbei Richtung Ed/Haslinger Hof. Links unter der Innbruckstraße hindurch, am Schnapsmuseum vorbei nach Kirchham, wo es links auf der Georg-Ettlinger-Straße weitergeht. Der Beschilderung bis nach Schambach folgen. An der Landmaschinenwerkstatt geradeaus weiter Richtung Schambach. Die B12 überqueren, nach eingien Metern dann rechts 400 m mit 10 % Steigung hoch nach Krempl. Oben angelangt wieder rechts, und dann links am Maderbauer vorbei. Ein kurzes Stück links (Lindinger), rechts Richtung Stadlöd führt Sie der Weg nach Erlbach. Hier fahren Sie vor der Kreuzung auf dem alten Bahndamm rechts zurück Richtung Kirchham. Nach Verlassen dieses Radweges rechts, die B12 überqueren und dann wieder in Kirchham links zurück. Wie am Hinweg zurück nach Bad Füssing.

Schmetterlingtour
Länge: ca. 17 km


Verlauf: Vom Hotel über den Kurplatz Richtund Dürnöd und weiter über Waldstadt nach Kirchham. Weiter geht es am Golfplatz vorbei über Pichl nach Egglfing. Auf dem Vogelkundeweg verläuft die Radtour bis Würding. Weiter geht es nach Eidlöd und Pimsöd und wieder zurück nach Bad Füssing.

Tour "Igel"
Länge: ca. 19 km

Beginnend am Thermenhotel Gass folgen Sie der Inntalstraße bis zur Kreuzung nach dem Sportplatz. Diese überqueren Sie und fahren auf dem Radweg bis zur Unterführung in Egglfing und folgen dem Fuß- und Radweg bis zur Innbrücke. Unter der Innbrücke rechts hindurch und gleich wieder links hoch, das Innkraftwerk umfahren und dann auf dem Inndamm hoch nach Aigen am Inn (ca. 4,5 km). Bei der Markierung km 40 verlassen Sie den Damm. Die Radtour führt hier auf der Klosterstraße weiter durch Siedlungsgebiet. Durch Thalham fahren Sie zurück, in Höhe Irching auf den Vogelkundeweg durch die Innauen hindurch, bis vor Egglfing. Auf der Heidwiesstraße kommen Sie zum Treidlerweg. Auf der Alten Innstraße biegen Sie vor der Bushaltestelle rechts in die Hibingerstraße. Am Ende der Straße führt der Weg weiter bis zu einer Unterführung. Danack links ujnd auf dem Radweg kommen Sie nach der Unterführung zurück bis nach Safferstetten. Strecke ist insgesamt flach. Wenige Steigungen den Damm hinauf.

Schwammerl-Tour
Länge: ca. 20 km

Vom Hotel fahren Sie die Inntalstrasse bis zur Kreuzung am Sportplatz. Von dort biegen Sie links auf den Radweg Richtung Egglfing entlang bis zum Inndamm. Links auf den Damm hoch und am Inn entlang bis zur Abfahrt Gögging bei km 28,8. Sie kommen an der Kirche vorbei und biegen links ab bis rechts die Marstaller Straße zur Hauptstraße Würding - Hartkirchen führt. Überqueren Sie diese links Richtung Würding und biegen nach ca. 100 m nach rechts ab, zwischen den Höfen hindurch, in den Thaler Wald. Außerhalb des Waldes fahren Sie halbrechts Richtung Thalau, dann links an den Stockbahnen bis zur Hauptstraße Pocking - Würding, überqueren diese und fahren über Reindlöd, links nach Zwicklarn und Zieglöd bis zum Kreisverkehr. Geradeaus auf den Zieglöderweg und über die Promenade zurück zum Zentrum und von dort zum Thermenhotel Gass.

Tour "Kleeblatt"
Länge: ca. 19 km

Dieser Ausflug geht in die nördliche Umgebung von Bad Füssing. Ausgangspunkt ist das Thermenhotel Gass. Von hier geht es über Finkenstrasse/Kurallee über Promenade weiter geradeaus über den Kreisverkehr bis Zieglöd, Zwicklarn und Haidzing. Nach Haidzing an der Kreuzung rechts Richtung Pram. Die Kreisstraße Pocking-Würding überqueren bis Wollham (Straußenfarm). Danach biegen Sie rechts Richtung Pfaffing ab. In Pfaffing fahren Sie dann links bis Prenzing. Weiter rechts nach Viehweid, Stadlöd und Beham. Hier fahren Sie rechts nach Voglöd. Dort überqueren Sie die Hauptstraße und fahren weiter bis nach Gögging, dann rechts durch Gögging hindurch. Auf der Gögginger Straße kommen Sie direkt nach Würding. Hier an der Kirche vorbei, rechts in die Thalerstraße, links in den Tränkeweg und über den Radweg geradeaus nach Pimsöd und am Kreisverkehr links wieder zurück nach Bad Füssing.

Schwanentour
Länge: ca. 20,5 km


Verlauf: Diese landschaftlich reizvolle Tour führt ab dem Thermen-Hotel Gass flussaufwärts durch die Innauen. Am Damm geht es entlang bis nach Aigen am Inn. Hier führt die Tour in Richtung Hart, am Bärenpark vorbei nach Pichl und von dort aus nach Safferstetten und zurück nach Riedenburg.

Blatt-Tour
Länge: ca. 21 km

Vom Thermenhotel folgen Sie der Finkenstrasse Richtung Kur- & GästeService von hier aus in die Münchener Straße, am Kreisverkehr rechts und dann links in den Hofgartenweg, an Aldi vorbei Richtung Ed/Haslinger Hof. Links unter der Innbruckstraße hindurch, am Schnapsmuseum vorbei nach Kirchham. Immer geradeaus auf der Hauptstraße nach Tutting. Hier überqueren Sie die B12 Richtung Rotthalmünster. Nach den stillgelegten Gleisen vor Moos biegen Sie rechts hoch nach Hinterberg, Schönburg und wieder abwärts nach Thalling. In Zell fahren Sie auf dem Radweg (ehemaliges Bahngleis) nach Pocking. Am Ortsschild biegen Sie rechts auf die Fasanenallee und fahren durch die Unterführung problemlos unter der B12 hindurch. Rechts weiter am Naturbadesee vorbei bis Felding. Erst links, dann rechts, am Modellflugplatz vorbei bis Pfaffenhof. Links auf dem Radweg, an der ehemaligen Rottal-Kaserne vorbei nach Waldstadt. Über Dürnöd fahren Sie zurück nach Bad Füssing.

Tour "Schlange"
Länge: ca. 22 km

Vom Thermenhotel Gass über Finkenstrasse/Kurallee, Pockinger Straße Richtung Angering. Dem Radweg folgen bis Pocking, an den Tennisanlagen vorbei bis vor eine Unterführung. Die Tour geht links weiter auf dem Radweg neben der B12 in westlicher Richtung. Sie fahren nach dem Rottalstadion rechts durch die Unterführung (B12) und folgen der Fasanenallee bis zum Ortsende. Dort biegen Sie links auf den Radweg und folgen diesem bis Tutting. Am Ende des Radweges überqueren Sie die B12 und fahren links auf dem Radweg und folgen dann der Hauptstraße nach Irching. Nach Zanklöd biegen Sie links in den Wald hinein nach Holzhäuser. An Holzhäuser vorbei, die Pichlstraße linkerhand weiter und dann schnurstracks auf dem Radweg zurück nach Safferstetten - Bad Füssing.

Tour "Biber"
Länge: ca. 22 km

Vom Thermenhotel Gass über Finkenstraße, im Kreisverkehr in Ludwig-Thoma-Weg in die Safferstettener Straße zum Dorfplatz Safferstetten, rechts in die Bachstraße und sofort wieder links in den Jägerweg. Nach dem Bach links, durch die Unterführung, links Richtung Egglfing, am Campingplatz vorbei bis zur Hauptstraße, rechts weiter durch Egglfing und am Ortsende links auf dem Radweg Richtung Irching-Aigen am Inn. Über den Kreisverkehr gerade drüber, rechts in den Pennigerweg, links in den Römerweg am Leonhardimusuem vorbei bis zur Leonhardistraße (Kirche St. Leonhard). Links bis zur Herrenstaße (Kriegerdenkmal), rechts bis zur Einmündung Bauerngasse. Der Bauerngasse folgen und links in den Dammweg einbiegen. Diesem folgen bis zum Inndamm und dem Inndamm innabwärts folgen bis Abfahrt Würding. Hier führt der Weg über die Magazinstraße auf die Untere Inntalstraße, dann links bis zur Abzweigung Hochrainstraße, über die Überführung auf dem Radweg weiter durch den Kurwald bis zur Frankenberger Kapelle. Von dort links auf die Kurhausstraße und Promenade zurück zum Zentrum.

Tour "Sonne"
Länge: ca. 28 km

Vom Thermenhotel Gass über Finkenstraße/Kurallee zum Kurplatz, über die Promenade und den Zieglöder Weg (Richtung Pocking). Am Kreisverkehr rechts 2 km auf dem Radweg bis Würding. Die Hauptstraße überqueren Sie in den Tränkeweg und fahren weiter bis zur Thalerstraße. Ein kurzes Stück rechts auf der Thaler Straße, dann links abbiegen auf die Untere Inntalstraße, an der Kirche vorbei und geradeaus auf der Gögginger Straße weiter bis zur Dorfmitte von Gögging. Am Dorfende führt links der Kremsweg zur Hauptstraße Würding-Hartkirchen. Diese überqueren Sie und fahren durch Voglöd weiter nach Beham. An der Kreuzung wieder rechts und nochmals über die Hauptstraße. Bei der nächsten Möglichkeit links abbiegen nach Kapfham. Danach rechts weiter und in Inzing geradeaus durchfahren. Durch die Unterführung unter der A3 hindurch und vor der Kapelle rechts nach Reding. In einem Bogen am Redinger Bach entlang fahren bis zum Fischerbrunnen. Rechts weiter auf dem schmalen Radweg Richtung Mittich, nach 300 m links abbiegen nach Afham. An der Kreuzung dann links, die A3 überqueren und geradeaus weiter am Fischerwirt Mooshaus vorbei. An der Hauptstraße ein kurzes Stück rechts und sofort links auf den Radweg. Nach ca. 500 m weiter Richtung Prenzing. In Prenzing links, nächste Kreuzung rechts, nach Pfaffing und dann weiter bis zur Verbindungsstraße Würding-Pocking. Gegenüber führt die Tour weiter nach Reindlöd, links nach Zwicklarn und weiter über Zieglöd, den Zieglöder Weg und die Promenade zurück zum Zentrum.

Tour "Schwalbe"
Länge: ca. 28 km

Vom Thermenhotel Gass über Finkenstraße, beim Kreisverkehr in den Ludwig-Thoma-Weg, auf die Safferstettener Straße bis zum Dorfplatz. Rechts in die Bachstraße und sofort links in den Jägerweg, links durch die Unterführung. Auf dem Radweg Richtung Golfplatz. An der kleinen Kapelle in Pichl links auf die Thierhammer Straße nach Egglfing. Kurz nach der Verbindungsstraße Egglfing-Irching geht rechts der Weg weiter am Rande der Innauen nach Irching. Hier kommen Sie links zum Inndamm und weiter Richtung Aigen am Inn (oder mit Abkürzung rechterhand durch Irching hindurch nach Holzhäuser und wieder zurück nach Safferstetten). Bei km 40 verlassen Sie den Inndamm nach Aigen am Inn und biegen aber davor ganz oder auch halblinks nach Aufhausen. Ganz links über den Kesselbrunnweg auf einen Feldweg, halblinks kommen Sie zum Grünweg und auf einer Teerstraße nach Aufhausen, wobei die Varianten wieder zusammen weiterführen. Linkerhand fahren Sie weiter in den Riedenburger Wald nach Wendlmuth. Rechterhand wieder zum Wald und nach Hart am Waldrand entlang bis Geigen. Hier dann links weiter über Hoheneich und rechts Richtung Kirchham. An der Kreuzung auf die Hauptstraße rechts Richtung Irching, nach Zanklöd biegen Sie links in den Wald hinein nach Holzhäuser. Die Pichlstraße linkerhand weiter und dann schnurstracks auf dem Radweg zurück nach Safferstetten und Bad Füssing.

Tour "Eule"
Länge: ca. 29 km

Vom Thermenhotel Gass über Finkenstraße/Kurallee bis Kurplatz, rechts über Promenade, nach Zieglöd, über Zwicklarn und Haidzing, Rechts Richtung Pram, die Verbindungsstraße Pocking - Würding überqueren und nach Wollham (Straußenfarm). Weiter führt die Straße nach Wolfing, wo man rechts nach Spitzöd abbiegt. Geradeaus kommen Sie nach Prenzing, dort rechts, an der Kapelle vorbei und dann links abbiegen nach Hartkirchen. An einem Bauernhof rechts herum, dann rechts geradewegs in den Ort hinein. Nach einer kleinen Holzkapelle rechts Richtung Toyota-Museum und Aussichtsturm, danach kommen Sie rechterhand Richtung Sportplatz, auf dessen Höhe Sie die Straße überqueren Richtung Kapfham. An der Kreuzung fahren Sie links Richtung Bärnau in die Inzinger Auen. Etwa 2 km geht es auf einem Feldweg durch diese hindurch bis zum Inndamm. Diesen rechts hoch bis zur Innbrücke Egglfing. Davor auf dem Rad- und Fußweg neben der Hauptstraße zurück Richtung Safferstetten und Bad Füssing.

Tour "Hirsch"
Länge: ca. 50 km

Diese Tour führ innaufwärts, hoch auf bayerischer Seite, zurück auf österreichischer Seite.
Start am Thermenhotel Gass über Finkenstraße, Kreisverkehr in Ludwig-Thoma-Weg, links in die Safferstettener Straße, links auf die Bachstraße und unten an der Kreuzung geradeaus weiter Richtung Inn. An der Innbrücke rechts, also flussaufwärts, das Kraftwerk Egglfing/Obernberg umfahren und hoch zum Innstausee. Auf dem Inndamm fahren Sie bis nach Urfar oder verlassen den Inndamm Richtung Aufhausen. Nach Aufhausen folgen Sie der Beschilderung und fahren über Forstlehn und über die Keltenschanze weiter nach Urfar. Über Asperl und den Strassreithbauer kommen Sie nach Ering am Inn. Vor der Ortschaft biegen Sie links ab und kommen zum Infozentrum des Europareservates. Die Sraße führt geradeaus weiter zum Kraftwerk Ering. Ein Übergang führt direkt über die Staustufe nach Frauenstein (Österreich). Ab hier finden Sie keine Hirschsymbole mehr. Folgen Sie nun der Beschilderung des Radweges "R3" (Innradweg) bis nach Obernberg. Die Tour führt links neben der Burgschenke entlang der Innauen nach Ober- und Untersunzing weiter. In einem Bogen um die Mühlheimer Ache fährt man nach der Brücke links Richtung Kirchdorf am Inn. Am Innufer entlang führt der Radweg weiter nach Obernberg am Inn. Nach dem Freibad geht es rechts hoch zur Hauptstraße. Hier biegen Sie links ab, an der Tankstelle vorbei zur Innbrücke und zurück nach Bad Füssing.

Tour "Fisch"
Länge: ca. 50 km

Diese Tour führt innabwärts auf österreichischer Seite bis Schärding, und auf bayerischer Seite wieder zurück.
Vom Thermenhotel Gass über Finkenstraße, Kreisverkehr in Ludwig-Thoma-Weg, links in die Safferstettener Straße, die Bachstraße links und unten an der Kreuzung gegenüber auf den Fuß- und Radweg Richtung Inn. Ein kleiner Pfad führt rechts hoch zur Innbrücke, die ins Nachbarland Österreich führt. Der Inn ist Grenzfluss zu Österreich. Auf österreichischer Seite finden Sie keine Fischsymbole, sondern wir folgen der Beschilderung R3 (Innradweg) Richtung Schärding. Wir bleiben ein Stück auf dieser Straße und biegen nach der Tankstelle links ab, den Berg hoch, durch den Markt Obernberg mit seinen prachtvollen alten Häusern. Nach dem zweiten Tor geht's dann bergab, nach dem letzten Gehöft linkerhand - vor der nächsten Steigung - nicht versäumen, die Straße zu überqueren und links zum Inn zu fahren nach Reichersberg. Weiter geht's nach Minaberg und Bründlkapelle, immer am Flußufer entlang bis nach Schärding. Ein schöner Markt mit der berühmten "Silberzeile" - ein barockes Juwel, das zu einer Pause einlädt. Auf der alten Innbrücke überqueren Sie den Inn, gleich nach der Brücke links - ab hier finden Sie wieder das Fisch-Symbol - auf bayerischer Seite geht es wieder zurück. Nach der hölzernen Rottbrücke links, führt der Weg wieder durch Auengebiet zum Innufer und auf den Inndamm (Flusskilometer 19,0) hinauf. Diesem folgen wir zurück bis zur Innbrücke in Egglfing/Obernberg, biegen davor rechts ab und kommen wieder auf dem Rad- und Fußweg zurück nach Bad Füssing.

Wandern

Entdecken Sie die Schönheiten der Natur!
Bad Füssing lädt zu ausgedehnten Wanderungen durch herrliche Nadelwälder ein. Wer abseits von Stress und Alltags-Hektik Ruhe und Erholung sucht, der ist hier genau richtig. Auf den gut ausgeschilderten Wanderwegen geht es durch die reizvolle Natur. Gemütliche Spazierwege mit zahlreichen Ruhebänken warten in den Kuranlagen auf Sie.

Besonders lohnenswert ist eine Wanderung zu den nahegelegenen Inn-Auen mit dem Vogelschutzgebiet "Unterer Inn". Auch die Landschaftsschutzgebiete "Aigener Forst" und "Thalauer Wald" sind bei Wanderern und Naturliebhabern sehr beliebt.

Wer Bad Füssing und seine Umgebung lieber mit einem ortskundigen Führer erkunden möchte, der kann sich an einer geführten Wanderung beteiligen.

Die geführte Wanderung ist für Kurgäste mit Kurkarte kostenlos!

Walken

Nordic Walking ist mehr als ein "Trendsport! Im Laufe der Jahre hat sich Nordic Walking mehr und mehr zu einer beliebten Sportart bei Jung und Alt entwickelt. Auf traumhaften Wanderwegen geht es durch die wunderschöne Landschaft rund um Bad Füssing. Einfache Touren für Anfänger und Kinder und längere Touren für geübte Nordic-Walker garantieren jede Menge Abwechslung.

Nordic Walking Parcour

Als Europas führender Kurort bietet Bad Füssing allen Gesundheitsbewussten einen Nordic Walking Parcours mit insgesamt acht Strecken und einer Länge von ca. 75 km. Die Nordic-Walking-Freunde haben hier außerdem einen direkten Anschluss an das neu eröffnete Nordic Walking Zentrum "Pockinger Heide", das in Kooperation mit Bad Füssing, Kirchham, Pocking und dem Deutschen Skiverband auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände eröffnet wurde.

Hier laden insgesamt 22 Strecken mit ca. 170 km Länge zu erholsamen Ausflügen durch die drei Gemeinden ein. Die Touren verlaufen durch ebenes Gelände, unterschiedliche Längen sorgen für jede Menge Abwechslung.

Ein Nordic-Walking-Trainer befindet sich im Haus!